Lampen


Höhlen und Bergwerke sind dunkel, Lichtquellen sind ein absolutes Muß für jede Befahrung. Licht ist ein so wichtiges Thema für alle unterirdischen Räume, gelichzeitig sind die Anforderungen jedoch auch unterschiedlich, e nachdem was ich unter der Erde machen will. Wir haben das Thema deshalb nochmal unterteilt.

Licht für die Höhlenforschung

Höhlenforscher bauchen Lichtquellen, und seit es Höhlenforschung gbt haben die Höhlenforscher auch die Entwicklung von Lichtquellen vorangetrieben. Doch die Höhlenforschung ist eine sehr junge Wissenschaft und begann erst vor etwa 150 Jahren mit E. A. Martell. In dieser Zeit gab es in Wissenschaft und Technologie erhebliche Fortschritte, und Höhlenforscher waren immer vorne mit dabei wenn es galt neue Technik unter den erschwerten Bedingungen der Höhle einzusetzen.


Licht für Schauhöhlen und Schaubergwerke

Schauhöhlen und andere unterirdische Orte haben ganz andere Anforderungen an die Lichtquellen als Show caves have different requirements for light than individuals, becuase the light is installed and not mobile. On one side the energy is available in large amounts, as it is possible to install cables. On the other hand the light must burn for a long time, must be easy to handle, and should require a minimum of maintenance.


Licht für den Bergbau

Bergbau ist viel älter als die Höhlenforschung, er begann bereit in der Steinzeit mit Feuersteinbergwerken, war eine äußerst wichtige Industrie in der Bronzezeit, erlebte einen Aufschwung seit dem Mittelalter und ist bis heute die Grundlage jeder Industrie. Die Berleute benutzten Kienspäne, Öllampen, Kerzen, Petroleumlampen, Gas - meist Karbid - und schließlich elektrische Lampen. Da Bergbau wertvolle Minerale und Erze förderte stand Geld zur Verfügung, die Bergleute und später die Bergwerksbesitzer waren bereit Geld für gutes Licht auszugeben, weil es die Unfälle reduzierte und die Ausbeute erhöhte. Damit war der Bergbau ein wichtiger Antrieb für die Entwicklung immer neuer Lichtquellen. Daneben führten die Besonderheiten des Bergbaus aber auch zur Enwicklung ganz besonderer Techniken. So wurden zum Beispiel sogenannte Scherheitslampen für Kohlebergwerke entwickelt. Diese Leuchten mit eie offenen Flamme, können aber brennbare Gase im Bergwerk (schlagende Wetter) nicht entzünden. Eine geniale Entwicklung die allerdings ausschließlch im Kohlebergbau Sinn macht.


Sonstiges

Hier ist der Rest, alles was nicht in die anderen Kategorien passt.