Museen

Bergbaumuseen


Viele bergbaubezogene Museen befinden sich in verlassenen Bergwerken, die als Schaubergwerk betrieben werden. Normalerweise befinden sie sich in einem der aufgegebenen Minengebäude und ergänzen das Schaubergwerk.

Andere befinden sich in Rathäusern, öffentlichen Gebäuden oder speziell zu diesem Zweck errichteten Gebäuden. Diese Museen haben keinen echten Stollen für ein reales Bergwerkserlebnis. Viele versuchen diese Einschränkung zu überwinden, indem sie der Ausstellung eine Art Bergwerksreplik hinzufügen. Besonder gut funktioniert das im Keller, da dort die Temperatur und Luftfeuchtigkeit bereits gegeben sind. Werden die Wände entweder mit Gestein oder Erzen verkleidet, oder eben mit einem bergmännischen Ausbau versehen, sind die künstlichen Bergwerke kaum von einem echten zu unterscheiden.