Tiankeng


photography
Die tiefste Dolinene der Welt, Xiaozhai tiankeng mit Fußweg für Besucher. Public Domain.

Tiankeng ist ein Begriff, der im Oktober 2001 von Zhu Xuewen von der China Cave Study Association und vom Institute of Karst Geology in Guilin geprägt wurde, um einen Namen für diese außergewöhnliche Untergruppe von Dolinen zu haben. Eine Doline muss mindestens 100 m tief sein und 100 m Durchmesser haben, um sich zu qualifizieren. Etwa 75 dieser riesigen Dolinen sind weltweit bekannt, 50 davon befinden sich in China. Der Rest kommt in tropischen Ländern wie Papua-Neuguinea, Malaysia und Mexiko vor. Tiankeng übersetzt aus dem Chinesischen heißt "himmlische Grube" oder "Himmelsloch" und ist der Begriff, der in Guilin häufig für diese riesigen Dolinen verwendet wird.

Wir haben nur die größte Doline der Welt aus China gelistet, obwohl es dort so viele Tiankengs gibt. Leider wird wenig über sie veröffentlicht, wahrscheinlich weil sie so häufig sind, und die meisten Veröffentlichungen sind auf Chinesisch. Es gibt jedoch so große Dolinen auf der ganzen Welt und wir haben versucht, die beeindruckendsten aufzulisten, insbesondere diejenigen, die von touristischem Interesse sind.


Beispiele

Name max min Tiefe Land Ort kmz Kommentar
Liste bekannter Tiankengs
KarstXiaozhai Tiankeng 626 m 537 m 662 m China Chongqing GoogleEarthLage die größte und tiefste Doline der Welt
KarstCrveno Jezero 475 m 420 m 530 m Croatia Dalmatia GoogleEarthLage nur die obere Hälfte ist sichtbar, der Rest unter Wasser
Minyé Sinkhole 350 m 350 m 510 m Papua New Guinea New Britain, Nakanaï Mountains GoogleEarthLage 5,421 m lange Höhle am Grund
KarstHranická propast 104 m 34 m 473 m Czech Republic Olomoucký kraj GoogleEarthLage größtenteils mit Wasser gefüllt, große Fortschritte in den letzten Jahren
KarstPozzo del Merro 35 m 35 m 392 m Italy Lazio GoogleEarthLage die tiefste wassererfüllte Doline der Welt
Sima Aonda 160 m 120 m 383 m Venezuela Auyan Tepui GoogleEarthLage im Quarzit eines Tepui
CaveSótano de las Golondrinas 305 m 135 m 376 m México San Luis Potosí GoogleEarthLage berühmt unter Höhlenforschern
KarstCenote Zacatón 116 m 116 m 339 m México Tamaulipas GoogleEarthLage zweittiefste wassererfüllte Doline
Sima Humboldt - Sima Major 352 m 245 m 314 m Venezuela Sarisariñama tepui GoogleEarthLage im Quarzit eines Tepui
Naré sinkhole 150 m 120 m 310 m Papua New Guinea New Britain, Nakanaï Mountains GoogleEarthLage Am Grund fließt der Vaisseau Fantôme river (Flying Dutchman river), L=2,000 m
KarstTeeq 1,000 m 750 m 250 m Oman Dhofar Governorate GoogleEarthLage Eher schüsselförmig, aber riesig groß
Sima Martel - Sima Menor 155 m 110 m 248 m Venezuela Sarisariñama tepui GoogleEarthLage im Quarzit eines Tepui
KarstTawi Ateer 130 m 90 m 210 m Oman Dhofar Governorate GoogleEarthLage
Velika Dolina 300 m 170 m 155 m Slowenien Primorska GoogleEarthLage Der Eingang zur Höhle von Sankt Kanzian ShowcaveSkocjanske Jame (Skocjan Caves) ist die Große Doline.
KarstLa dolina Pozzatina 650 m 380 m 100 m Italy Puglia GoogleEarthLage vermutlich die größte Doline in Europa
KarstPulo di Altamura 530 m 430 m 85 m Italy Puglia GoogleEarthLage eigentlich nicht tief genug, aber dafür großer Durchmesser
Black Hole of Andros 310 m 270 m 47 m Bahamas South Andros GoogleEarthLage Schwarze Löcher heißen nach einer schwarzen Wasserschicht am Grund, die voller Bakterien ist und Hitze abgibt

Literatur