καταβοθρες

Katavothres - Katabothres


Image: the water flowing with some speed through the artificial channel sets a water wheel in motion, which symbolizes the historic water mills.

Den 7. Juli am Abend fuhr ich mit dem Dampfboot der hellenischen Gesellschaft nach Argostoli, auf der Insel Kephallonia, wo ich am folgenden Tage 5 1/2 Uhr Morgens ankam.

Am Eingang des Hafens beobachtet man ein sehr merkwürdiges Phänomen, welches ganz gegen die Ordnung der Natur zu sein scheint: denn, während sich sonst die Flüsse vom Lande ins Meer ergiessen, ergiesst sich hier das Meer an zwei Stellen in das niedrige, ausgehöhlte Ufer in starken Strömungen, welche sich in unterirdische Gänge verlieren. Das Wasser fliesst beständig, und mit solcher Regelmäßigket und Gewalt, dass man über den Flüssen zwei grosse Kornmühlen erbaut hat, welche Tag und Nacht arbeiten, und deren Ertrag bedeutend ist.


Text by Heinrich Schliemann (1868).


Main Index | Greece | Katavothres
Last updated Terms of Use, © Jochen Duckeck.