In English
In English
In English
In English

Höhlenminerale

Speleotheme - Speläotheme


 
 Bild: Ein mächtiger Stalagnat in Postojnska Jama, Slovenia.

Höhlenminerale sind sekundäre Mineralablagerungen in Höhlen. Sie bestehen meist aus den Elementen des Umgebungsgesteins, selten auch aus Mineralien die über größere Entfernung in die Höhle transportiert wurden. Am häufigsten sind alle Formen von Kalk (CaCO3) in Form von Kalzit oder Aragonit oder Gips (CaSO4).


Einige Höhlenminerale in alphabetischer Reihenfolge:


 Aragonit Eine der beiden Mineralformen von Kalk.
 Boxwork Dünne Platten aus Kalzit, die in einem gitterähnlichen Muster angeordnet sind und große Hohlräume umschließen.
 Diadochit | In Berwerken auftretende Tropfsteine sind häufig aus diesem Material, von Tropfsteinen kaum unterscheidbar, wachsen aber viel schneller.
 Exzentriques Tropfsteine mit absonderlichen Formen, insbesondere Wachstum scheinbar unabhängig von der Schwerkraft.
 Fahne Ein vorhangartiger Tropfstein, eine dünne, großflächige Kalzitablagerung, die von der Decke oder einem Überhang wächst und durchscheinend ist.
 Höhlenperle Eine runde, glatte Kalzitkonkretione, die man in flachen mulden findet, in die über lange Zeit Tropfwasser getropft ist.
 Kalzit Eine der beiden Mineralformen von Kalk.
 Makkaroni Ein langer, hohler Stalagtit mit einer dünnen Wand, Durchmesser unter 1 cm.
 Mondmilch Ein weißes, weiches Mineral, das aus Kalzit, Hydrokalzit, Hydromagnesit oder Huntit besteht.
 Perlsinter Kleine knubbelige Sinterform mit einem dünnen Beinchen, treten meist in größerer Zahl flächg auf.
 Sinter Alle sekundären Ablagerungen von Kalzit in der Höhle, wird aber meist für Überzüge auf Wänden und Boden verwendet, die keinen eigenen Namen haben.
 Sinterbecken Becken mit dünnen, sichelförmigen Rändern aus Kalzit.
 Stalagmit Ein Tropfstein der vom Boden nach oben wächst, an Stellen an denen Kalkhaltiges Wasser von der Decke auf den Boden tropft.
 Stalagnat Siehe Säule.
 Stalaktit Ein Tropfstein der vonder Decke oder der Wand nach unten wächst, zylindrische oder konische Form, normalerweise mit einem zylindrischen hohlen Röhrchen innen.
 Stegamit Ein Tropfstein der vom Boden nach oben wächst, und zwar in Form eines langen Kalzitgrat. Ein zentraler Spalt soll durch Kapillarkräfte das eindringen von Kalkwasser ermöglichen.
 Säule Wenn Stalaktiten und Stalagmiten zusammenwachsen bildet sich eine Tropfsteinsäule.
 Vorhang Ein vorhangartiger Tropfstein, eine dünne, großflächige Kalzitablagerung, die von der Decke oder einem Überhang wächst und durchscheinend ist.

Siehe auch


Hauptseite | Allgemeine Informationen
Letzte Änderung Impressum, © Jochen Duckeck.