Mundus subterraneus

Athanasius Kircher (1602-1680)


Der Jesuitenpater und Professor für Mathematik, Philosophie und orientalische Sprachen, Athanasius Kircher wirkte in Würzburg und Worms. 1678 veröffentlichte er sein berühmtestets Werk, Mundus subterraneus (Unterirdische Welt). Der genaue Titel des Werks war:


Mundus subterraneus
Athanasii Kircheri e Soc. Jesu Mundus subterraneus, in XII libros digestus.
Amsterdam: Joannes Janssonius à Waesberge & Filios, 1678.

458 Blatt, pp. i-xx, 1-366, i-vi; i-viii, 1-507, i-ix; 26 Tafeln; 383x240 mm


Das Buch beschreibt eine Vielzahl unterirdischer Dinge: Höhlen, Vulkane und Quellen. Aber auch eine Zusammenstellung der berühmtesten Riesen enthält das Buch. Im Buch wird eine Abbildung gezeigt, die eine Art Reihenfolge der größten Riesen darstellt: