In English
In English
In English
In English

Frankenwald


Der Frankenwald ist ein Mittelgebirge zwischen Fichtelgebirge und Thüringer Schiefergebirge, östlich von Hof gelegen. Es erstreckt sich hauptsächlich in Franken, ein Teil gehört jedoch zu Thüringen. Es handelt sich um eine Hochfläche, die von einer Vielzahl V förmiger Täler durchschnitten wird.

Die Gesteine des Frankenwalds sind Grauwacken und Tonschiefer der Unterkarbons. Der Schiefer prägt die Landschaft, da er zum Decken der Dächer verwendet wird. Eine geologische Besonderheit ist das Stockheimer Becken am westlichen Rand des Frankenwalds. Hier findet man Gesteine des Perm, insbesondere vulkanogene und lakustrine Sedimente aus dem Rotliegend. Saure Vulkanite, Schiefer, rote Sandsteine und verschiedene Konglomerate enthalten auch einige geringmächtige Steinkohleflöze. Bei Stockheim und Neuhaus-Schierschnitz wurde die Kohle bis in die 1960er Jahre untertägig abgebaut.

Durch die vorherschenden Gesteine gibt es keine Höhlenbildung. Es gibt jedoch vielfältigen Bergbau und ein Schaubergwerk.


Sehenswürdigkeiten dieser Region

 Friedrich-Wilhelm-Stollen


Siehe auch


Hauptseite | Deutschland
Letzte Änderung Impressum, © Jochen Duckeck.