In English
In English
In English
In English

Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla


Touristische Informationen:

Ort: Von Pöhla S271 Richtung Globenstein, im Ortsteil Siegelhof links ab ins Luchsbachtal. Beschildert.
Öffnungszeiten: Ganzjährig täglich 10, 14. Geschlossen 24-DEC, 01-JAN.
[2015]
Eintrittspreise: Erwachsene EUR 14, Kinder (10-16) EUR 10, Schüler EUR 10, Studenten EUR 10, Azubis EUR 10, Familie (2+*) EUR 38.
Gruppen (10+): Erwachsene EUR 11, Kinder (10-16) EUR 8.
[2015]
Typ:  Uran
Licht: elektrisch
Dimension:  
Führungen: Mindestens 10 Personen. D=3h.
Fotografieren:  
Zugänglichkeit:  
Literatur:  
Adresse: Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla e.V., Luchsbachtal, 08352 Pöhla, Tel: +49-3774- 81078, Tel: +49-3774-81079, Fax: +49-3774-81078. E-mail: contact
Nach unserem Wissen sind die Angaben für das in eckigen Klammern angegebene Jahr korrekt.
Allerdings können sich Öffnungszeiten und Preise schnell ändern, ohne daß wir benachrichtigt werden.
Bitte prüfen Sie bei Bedarf die aktuellen Werte beim Betreiber, zum Beispiel auf der offiziellen Website in der Linkliste.
Stand:$Date: 2015/08/30 22:00:02 $

Geschichte

 
1967Beginn des Bergbaus durch die SDAG Wismut.
1977erste Erzförderung.
1991Ende des Bergbaus.
26-JUN-2006zum Umbau geschlossen.
30-JUN-2007Wiedereröffnung.

Geologie

Bei der Lagerstätte Hämmerlein handelt es sich um eine sogenannte Komplexlagerstätte mit Uran, Zinn, Wolfram, Eisen und Silber.


Bemerkungen

Das Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla hat als Haupsehenswürdigkeit, wie der Name sagt, drei riesige Kammern. Sie befinden sich mehr als 3,000m im Berg, auf einer Meereshöhe von etwa 600m und werden nach einer drei Kilometer langen Fahrt mit der Grubenbahn erreicht. Jede Abbaukammer ist rund 45m lang, 10m breit und 12m hoch. Wir empfehlen dringend warme Kleidung für eine so lange Fahrt im kalten Bergwerk.

Die Lagerstätte Hämmerlein wurde in einem sogenannten Experimentalabbau mit einer eher geringen Gesamtausbeute von etwa 600 Tonnen abgebaut.


Siehe auch


Hauptseite | Deutschland | Erzgebirge
Letzte Änderung Impressum, © Jochen Duckeck.