In English
In English
In English
In English

Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern


Touristische Informationen:

Ort: Hammerherrenschloss, Theuern
Öffnungszeiten: Ganzjährig Di-Sa 9-17, So, Fei 10-17.
[2011]
Eintrittspreise: Erwachsene EUR 2, Kinder (6-16) EUR 1, Studenten EUR 1.50, Schwerbehinderte EUR 1.50.
Gruppen (20+): Erwachsene EUR 1.50, Kinder (6-16) EUR 1.
[2011]
Typ:  Eisen
Licht: elektrisch
Dimension:  
Führungen:  
Fotografieren:  
Zugänglichkeit:  
Literatur:  
Adresse: Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern, Schloss Theuern, Portnerstraße 1, 92245 Kümmersbruck, Tel: +49-9624-832, Fax: +49-9624-2498. E-mail: contact
Nach unserem Wissen sind die Angaben für das in eckigen Klammern angegebene Jahr korrekt.
Allerdings können sich Öffnungszeiten und Preise schnell ändern, ohne daß wir benachrichtigt werden.
Bitte prüfen Sie bei Bedarf die aktuellen Werte beim Betreiber, zum Beispiel auf der offiziellen Website in der Linkliste.
Stand:$Date: 2015/08/30 21:59:59 $

Geschichte

 
1781Hammerherrenschloss erbaut.
1972Bergbau- und Industriemuseum gegründet.
1978Bergbau- und Industriemuseum eröffnet.

Geologie


Bemerkungen

Das Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern ist im Hammerherrenschloss in Theuern untergebracht. Es beschäftigt sich in erster Linie mit dem lokalen Eisenbergbau. In verschiedenen Räumen werden die Themen berg- und hüttenmännisches Leben, mineralische Rohstoffe, Industrialisierung Ostbayerns, Keramik, Glas und Minerale Ostbayerns behandelt. Zusätzlich wurden regionaltypische Industriedenkmäler nach Theuern versetzt, ein Eisenhammerwerk, ein Glasschleif- und Polierwerk, das seit 1996 auch das Strommuseum Ostbayern beherbergt, sowie ein Förderturm mit Maschinenhaus.

Der Förderturm und das Maschinenhaus der ehemaligen Grube Bayerland bei Waldsassen stammen aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts. In diesen Jahrzehten wurde der Abbau in immer größerer Tiefe vorgenomen und deshalb leistungsfähige Fördermaschinen und stabile Schachtgerüste errichtet. Die Fördertürmen in Holzbauweise sind längst zerstört und in dieser Turm in Stahlbautechnik ist wohl einer der letzten erhaltenen.


Siehe auch


Hauptseite | Deutschland | Oberpfalz
Letzte Änderung Impressum, © Jochen Duckeck.