Bergwerke


Bergwerke sind künstliche unterirdische Hohlräume, die beim Abbau oder der Suche nach wertvollenErzen oder Mineralen angelegt wurden.

Es gibt unzähliche Bergwerke auf der ganzen Welt, in denen die unterschiedlichsten Rohstoffe gewonnen werden. Eine sind oberirdisch, man bezeichnet das als Tagebau, aber die meisten sind unter der Erde. Einige Bergwerke haben eine jahrtausendealte Geschichte, andere sind ganz neu. Und vor allem sind die allermeisten Bergwerke heutzutage nicht mehr im Betrieb, weil das Erz nach heutigen Maßstäben zu unergiebing oder zu teuer im Abbau ist. Manche Bergwerke sind einfach nur erschöft.

Manchmal werden aufgelassene Bergwerke in Shaubergwerke umgewandelt. Während einer Besichtigung bekommt man Teile des Bergwerks, Maschinen und Erz zu sehen, bekommt die Geologische Situation und die Geschichte des Bergwerks erklärt.

Nichtausgebaute Bergwerke sind ausgesprochen gefährlich, viel mehr als unausgebauten Höhlen. Es besteht in der Regel große Einsturzgefahr. Aus diesem Grunde werden auf diesen Seite keine unerschlossenen Bergwerke beschrieben!

Mehr über..


Hauptseite
Letzte Änderung Impressum, © Jochen Duckeck.